15.07.06

 

13.50

Unsere Piloten sind abgeflogen, nordöstlich vom Platz steht ein mächtiger Schauer. Trotz der kurzen Aufgabendistanz sicher ein spannender Tag.  Auch hätte man früher mit dem Schleppen beginnen können, aber hier im Süden wird die Siesta streng eingehalten.

 

11.30

So, der Task steht fest. Auf Grund der prognostizierten Gewitter entschied sich der Tasksetter für ein AAT mit einer Mindestflugzeit von 1,5 Stunden. Der erste Schleppzug wird um 12.30 über den Asphalt rollen. Genaueres zu den Tasks findet man auf www.wgc2006.fr

 

08:20 Tagwache

Die ersten sind schon abgeflogen, ja ihr habt richtig gehört, der Teamchef ist schon zum ersten Wendepunkt WLAN Accesspoint abgeflogen und versucht gerade den zu umrunden und dabei Wetterinfos einzuholen. Die Crew von 4ME befindet sich schon am 2. Schenkel, nämlich am Rückweg vom Grid und PC und MS arbeiten gerade an ihrer Flächenbelastung indem sie versuchen das Optimum mit viel Baguette und Camembert zu erreichen.

Ihr seht wir sind top vorbereitet und freuen uns schon sehr auf den ersten Wettbewerbstag. Wettermäßig solls heute so weiter gehen, wie in den letzten Tagen, mit einigen Gewittern, Näheres nach dem Briefing.