23.07.06

20:05

MS meldet 18km Restdistanz und +150m, wir hoffen mit ihm. 4ME ist knapp dahinter.

 

19:50

PC ist gelandet, super gemacht, MS meldet 40km Restdistanz und hofft auf einen gnädigen Wind. Aber auch 4ME ist nicht mehr weit weg. Der Wind aus Südwest stört ein wenig.

 

19:45

PC dürfte es geschafft haben, er meldet 24km Restdistanz. Von 4ME und MS wissen wir noch nichts.

 

19:30

Am Boden macht sich Nervosität breit. Bei der letzten Wende ist es spannend. Einige Hänger sind schon unterwegs, unsere Piloten fliegen noch. Und es wird später und später...

 

18:00

latest news: gerade erfahren wir von mehreren Aussenlandungen, noch fliegen unsere Piloten.

Unsere Piloten fliegen zur letzten Wende nach Norden und sind alle beisammen, PC und 4ME wählten einen anderen Weg als MS zur 3. Wende (Valensole), in St. Auban trafen sie sich wieder am Hang und mühten sich mit wenig Steigen ab, fanden aber wieder ebensolches und sind unterwegs in Richtung Norden...

Der Teamchef stattete uns am Platz, sichtlich auf dem Wege der Besserung, einen Besuch ab, um nach dem Rechten zu schauen, aber auf Grund medizinischer Vernunft haben wir ihn sofort wieder ins Bett verbannt.

 

15.45

Vom Westen nichts Neues. Momentan herrscht Stille am Funk. Nordöstlich des Platzes steht ein Gewitter, aber seitlich davon sieht man noch immer wunderschöne Cumuli.

 

14:00

PC und MS sind gerade abgeflogen. Wir wünschen ihnen einen guten Flug und werden uns schnell mal am Pool abkühlen, denn die Temperatur beträgt schon satte 37 Grad Celcius and is still climbing...

In alle Richtungen sind wunderschöne Cumuli zu sehen.

 

13:00

Die Piloten sind in der Luft. Die Startlinie geht um 13.13 Uhr auf.

 

10:30

Guten Morgen Österreich,

Der gestrige Tag verlief für das gesamte Team nicht nach Wunsch. War man nach der Landung noch der Meinung die richtige Entscheidung getroffen zu haben, nämlich nicht in den Norden zu verlängern, stellte sich am Abend das Gegenteil heraus. Aber laut unserer Piloten würden sie wieder diese Entscheidung treffen, da sie im Norden starke Schauer sahen und die sichere Variante wählten.

Meteo:

Wir befinden uns in einem Hoch, das sich über ganz Frankreich befindet. Steigwerte bis 3 m/s werden vorhergesagt, die Auslösetemperatur wird ca. 30 Grad Celsius betragen. In den Bergen rechnet man, auf Grund des Nordwinds, mit Wellenentwicklung. Im Osten könnte es gewittrig werden.

Task:

Racingtask mit 499km (4 Wendepunkte)